Expertin Notfallpflege NDS HF 80 - 100 % (m/w)

scheme image

Das Zuger Kantonsspital steht im Dienst der Gesundheit der Bevölkerung des Kantons Zug und der umliegenden Regionen. Rund 1000 Mitarbeitende, davon 100 in Ausbildung, sind in den verschiedensten Bereichen tätig. Jedes Jahr behandeln und betreuen wir über 10'000 stationäre und über 50'000 ambulante Patientinnen und Patienten. Im interdisziplinären Notfallzentrum werden jährlich mehr als 20'000 Personen behandelt.

Für unser Notfallzentrum suchen wir per 01. Juli 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte und motivierte Persönlichkeit als Expertin Notfallpflege NDS HF (m/w).

Ihre Aufgaben

  • Fachkompetente Pflege und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten des Notfallzentrums inkl. Schockraum
  • Aktive Mitgestaltung des Patientenprozesses in einem interdisziplinären und interprofessionellen Umfeld unter Einbezug von Angehörigen und externen Partnern
  • Durchführung von medizinischen, diagnostischen und therapeutischen Massnahmen
  • Einhaltung der pflegerischen Qualitätsnormen und Richtlinien
  • Mitverantwortung bei der Betreuung der Studierenden nach Ausbildungsauftrag

Ihr Profil

  • Zusatzausbildung als Experte / Expertin Notfallpflege NDS HF
  • Belastbare Persönlichkeit, welche auch in herausfordernden Situationen überlegt und souverän handelt
  • Hohe Fach- und Sozialkompetenz
  • Hohes Verständnis und Motivation für die interdisziplinäre Zusammenarbeit

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team. Sie profitieren von einer fundierten Einarbeitung und regelmässigen fachlichen Weiterbildungen. Zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit sehr guten Sozialleistungen runden unser Angebot ab. Unser modernes Spital liegt an zentraler Lage, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Baar und des Autobahnanschlusses (30 Min. Zürich, 20 Min. Luzern).

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung (via Bewerber-Link) an Serge Wilhelm, Leiter Personal. Es werden nur Direktbewerbungen berücksichtigt. Weitere Informationen zur Funktion gibt Ihnen gerne Maggie Rindlisbacher, Gesamtleiterin Pflege / Therapien, T +41 41 399 43 02.
  • Herr Serge Wilhelm
  • Leiter Personal
  • Frau Maggie Rindlisbacher
  • Gesamtleiterin Pflege / Therapien